Eingedreht

09:00:00

2016 will ich damit beginnen meine teuren Extensions mehr zu nutzen und mehr Frisuren zu machen.
Ich wollte zu Hause bei meiner Familie ein paar Blogfotos machen. Das tolle ist, dass es hinter meinem alten Kinderzimmer auf ein Flachdach geht und das ist einfach ideal zum Bildermachen.
Also gesagt, getan: ich mit Sack und Pack auf das Dach gestiegen und begonnen mich zu positionieren.
Und dann hat mich der Flow gepackt- zack zack nächstes Outfit und Frisur.
Das perfekte Tageslicht war fast weg und ich wollte schnell noch ein paar gute Fotos schießen.
Daher musste die Frisur seeehr schnell gehen. Und da hab ich echte und falsche Haare gepackt und von oben bis unten eingedreht-twisted braid auch genannt. Das hat mich höchstens 30 sec gedauert. Etwas messy- aber das ist okay. Wer micr nicht ganz folgen konnte- hier ein Tutorial zum nachschauen.
Ich hoffe euch gefallen die Bilder. IMG_2870IMG_2865
IMG_2876IMG_2883
IMG_2879
IMG_2899
IMG_2912IMG_2933

You Might Also Like

0 Kommentare