Mein Taschenkalender

07:30:00

Rund um den Jahreswechsel habe ich beschlossen mir für das kommende Jahr einen Kalender zuzulegen. Normalerweise war ich bis dahin nie ein Kalendermensch. Sämtliche Termine waren in meinem Kopf abgespeichert. Ich wusste die meisten Daten einfach auswendig. In den seltensten Fällen habe ich mal einen Termin verschwitzt, aber das war die Ausnahme. Sonst bin ich echt nie ein sonderliches Merkgenie, aber Termine habe ich irgendwie im Gefühl. Doch ich war schon immer ein Mensch der Listen machte: To-do Listen, Lernlisten, Aufräumlisten, Einkaufslisten, Wunschlisten, …
Ich schrieb alles auf, um mir Pläne zu machen. Und ich dachte bei stetigem Wachstum von Terminen und solchen Plänen ist es mal notwendig mir für das Jahr 2016 einen Kalender zuzulegen.
 Taschenkalender3087

Bei Kalendern hat man die Qual der Wahl. Er sollte klein, handlich und leicht und auch schön aussehen.
Am besten selber das Cover gestalten. Durch die liebe Sanzibell bin ich auf diese Art von Taschenkalender gekommen.
Zack ich probierte verschiedene Designs aus und bestellte gleich noch einen mit für meine Schwester.
Und was soll ich sagen- der Kalender ist mein täglicher Begleiter und wandert von einer Handtasche zur nächsten. Ich genieße es einfach aufzuschreiben und nicht irgendwo in meinem Handy abgespeichert zu haben. Mit sämtlichen elektronischen Terminerinnerungsapps kann ich nichts anfangen. Ich brauche da einfach was handfestet…

Taschenkalender3085

Ich kann Mein Taschenkalender nur empfehlen. Man hat Gestaltungsmöglichkeiten, kann eigene Fotos hinzufügen, hat mehrere Farben und Schriftarten zu Verfügung um das Layout zu gestalten.
Und tadaaa- hier ist mein persönlich gestalteter Taschenkalender
Taschenkalender3091Taschenkalender3082Taschenkalender3086

                                                      Love, Missmrimarei

You Might Also Like

0 Kommentare