Ein Lied

18:00:00

"Er hat auf dich gewartet..."

Jeder hat ein Lied. Ein Lied, dass einem mehr bedeutet als den Inhalt seiner Worte.
Es ist dein, mein, unser Lied. Worte, Melodien, Töne, die uns in eine Zeit katapultieren, die doch schon längst zurückliegt.

Gestern war so ein Tag. Ein Lied. Das mich emotional so aus dem Takt gebracht hat.
Dabei spricht das Lied nur voller Ermutigung, Hoffnung und Geborgenheit.
Ich und ein paar andere haben gesungen. Gitarrenklänge, schöne Stimmen und Menschen, bei denen ich mich wohl fühle.
Irgendwann bohrte ich mir die Fingernägel in den Arm. Bloß nichts anmerken lassen. Meine Kehle wurde trocken. Kurz vor der Explosion. Bis der letzte Ton verstummte, blieb ich sitzen.
Und dann ging ich hinaus. An die Luft. An die Wand gelehnt. Atmen. Atmen.
Es ging vorbei.

Das Lied erinnert mich an eine Zeit, die ich eigentlich nicht mehr erleben will.
Doch es ist ein Teil von mir und eigentlich ist es doch so schön.
Ich kann dem nicht aus dem Weg gehen.

Warum sich also schämen? Dass dieses Lied für mich eine Geschichte verbirgt, die andere nicht wissen und wahrscheinlich auch nicht verstehen. Warum schämen wir uns so sehr für unsere Emotionen?

Es ist doch okay. Denn jeder hat so ein Lied. Schäm dich nicht!

IMG_3928

You Might Also Like

0 Kommentare